von Dr. Hugh Bronson | Berlin, 10. Februar 2021.

Guten Tag,

Aus Wuhan wanderte es in die Welt. Schon ein Jahr hält uns das Covid-19 Virus in Atem, wortwörtlich. Wir wissen, das Virus ist gefährlich, ansteckend und wirkt für Risikogruppen, wie z. B. für Ältere oder Vorerkrankte mitunter letal. Was wir jedoch nicht wissen, ist, wie und wann wir aus der Notstandsexekutive der Bundesregierung zur Gewaltenteilung zurückfinden. Wir hatten doch zum Schutz unserer pluralistischen Demokratie und Freiheit ursprünglich eine Verfassung, mit vollständig operierendem Bundestag als – grundgesetzlich verankertes – Instrument der Legislative. Wo ist dieses Korrektiv geblieben?

Legislative – nicht Exekutive:

Im Jahre 2021, 72 Jahre nach Inkrafttreten des Grundgesetzes der BRD, könnten Bund und Länder dank der Altpartien nicht weiter von jenem Ursprung der deutschen Nachkriegsdemokratie entfernt sein –  es sei denn, man bezeichnete kühn die ehemalige „Deutsche Demokratische Republik“ unter Führung des Zentralkomitees der SED als solche. Vielleicht regiert Bundeskanzlerin Merkel aus eben jenem „Demokratieverständnis“ heraus, das sie als Jungkommunistin in ihren Jahren in der DDR vorgeführt bekam. Schließlich war ihre CDU in der DDR eine der im System zugelassenen Blockparteien.

Endloses Elfmeterschießen

Irgendwann kurz vor Jahreswechsel wurde uns der Lockdown von einem Teil-Lockdown in einen harten, härteren und noch längeren Lockdown bis zum 14. Februar 2021 verkündet. Das Datum scheint nah, während ich diese Zeilen schreibe, doch wir ahnen längst, dass wir abermals, wohl bis Ostern in Verlängerung gehen. Elfmeterschießen ohne Ende.

Das RKI dient der Richtungskompetenz des Landes als Schiedsrichter. Da braucht’s keinen Spielführer mehr.  Während das Thermometer beim Infektionsgeschehen heiß bleibt, kühlt die Wirtschaft rapide ab. Was, außer Superlativen in „härteren“ Maßnahmen gegen ihre Wähler und deren Einschränkung von Grundrechten hat diese Bundesregierung eigentlich zur Eindämmung der Corona-Pandemie zu bieten?

Antwort: Lockdown verlängern!

Was macht Berlin, um endlich genügend Impfstoffe zu haben?

Antwort: Warten.

Wieso werden in einem Land, das noch über viele weitere ausgezeichnete Wissenschaftler verfügt, immer nur die gleichen Meinungsgeber gehört?

Antwort: Keine

Wieso wird nicht auf die Beispiele anderer Länder geschaut, die erfolgreicher durchimpfen, wie Israel?

Antwort des Milchmädchens: Das Land ist ja viel kleiner und kann daher schneller die Bevölkerung durchimpfen.

Was ist dann mit den USA, die später mit den Maßnahmen starteten und nun ebenfalls die Impfleistung Deutschlands bzw. der ganzen EU überholt haben?

Milchmädchen: Die USA sind ein großes Land und besitzen daher viel mehr Möglichkeiten.

Und was ist mit Großbritannien, das ähnlich groß, dicht besiedelt und betroffen ist wie Deutschland?

von der Leyen: Nun, in Großbritannien gibt es erstens mehr Mutationen und zweitens waren die Briten mit ihrem Brexit der EU gegenüber rücksichtlos.

Das Antwortspiel dieser Dummdreistigkeiten lässt sich beliebig fortsetzen. Soll das ein Witz sein? Wenn, dann ein sehr schlechter, der auf Kosten der Älteren, Kranken und Schwachen ausgetragen wird. Entmündigt werden auch sämtliche ehemalige, aktuelle wie künftige Leistungsträger und Steuerzahler in Deutschland, die man wie kleine Kinder ergebnislos von einen Tag auf den anderen vertröstet. „Wir bitten die Bürger um etwas Geduld“ lautet das Mantra der Kanzlerin. In den Ohren der Risikogruppen und derer, die vor den Trümmern ihrer Existenz stehen, klingt diese Planungslosigkeit nur zynisch!

Doch von Mangel an Vakzinen abgesehen, hätte der Sommer 2020 auch für effiziente Steuerung genutzt werden können. Die geleistete Eidesformel „Schaden vom deutschen Volk abwenden“ heißt nicht die gesteuerte Demontage unserer Wirtschaft, die Abkoppelung unseres Nachwuchses von seiner Schulbildung und die anhaltende Suspendierung unserer Demokratie! Alle Vorbereitungszeit wurde verschlafen. Wir haben aber telegen einen glatten CDU-Parteitag präsentiert bekommen, und ein Merkelant aus NRW bereitet den Boden für seine Wunschkoalition aus Schwarz-Grün.  Sonst nichts!

Drängende Fragen

Warum wurden nicht weitere medizinische Fachkräfte, Pfleger, Schwestern, Ärzte eingestellt? Wieso bleibt deren Honorar noch so niedrig?

Warum Ist das Bund-Länder-Treffen klammheimlich zur Ersatzregierung geworden?

Weshalb werden Schulen und Universitäten nicht komplett durchdigitalisiert?

Wieso erhöhen sich die Krankenkassenbeiträge, doch jede Maske muss der Bürger selber zahlen? 

Warum läßt man Hotellerie und Gastronomie in den Sommermonaten teuer nachrüsten, um den Hygieneanforderungen zu genügen, wenn im Herbst und Winter komplett dicht gemacht wird?

Weshalb schaut man tatenlos dem kompletten Versagen auf EU-Ebene zu, die außerstande ist, die Bevölkerung mit ausreichend Impfdosen zu versorgen?

Konkret: Wir haben das THW, die Bundeswehr und ausgebildete Fachkräfte, die sofort zur Stelle sind, wenn es auf der Welt ein Erdbeben gibt, doch wir kriegen zwischen Aachen und Usedom keine zwei Feldbetten hingestellt, wenn Not am Mann ist. Muss der Wähler das verstehen? Ein Blick in die Welt: Nicht nur in China, Thailand, Südkorea, Singapur, Israel, Dänemark, den USA, Rußland, Indien, Mexiko und Großbritannien läuft das Impfen effektiver. Selbst auf den Seychellen ist der Schutz der Bevölkerung besser als bei uns. Vom Musterland Australien möchte ich erst gar nicht anfangen, denn Down Under macht derzeit alles richtig, was man richtig machen kann.

Es geht also, wenn man nur will. Und genau dort liegt das Problem.

Quo vadis, Germania?

2021: Sicherung der Macht

Ein Jahr Corona-Regierung und noch immer navigiert das Land ohne Kompass. Die Agenda 2021 ist hiermit offenkundig: Das Kabinett Merkel wird nur das tun, was es mittels Machthunger statt Kompetenz schon immer tat: Aufschieben. Selbst die Normalität wird aufgeschoben. Somit wird der Aufschub zur neuen Normalität, die Merkel bestimmt. So hat die Bundeskanzlerin, wie Erwin Schrödingers berühmte Katze, also recht und unrecht zugleich: Sie regiert und gleichzeitig regiert sie nicht. Sie nutzt ihre Macht, aber sie macht nichts.

Diese Aussage, im Kontext der Unschärfetheorie der Quantenphysik, zeigt die ideale Regierungsform der Quantenphysikerin Merkel: Dauerhaft alternativlose Zustände.

Was tun?

Wenn Sie dieser Regierungsform müde sind und nicht im Zustand einer entkernten Demokratie leben möchten, können Sie etwas tun. Darum bitte ich Sie, für die kommenden Wahlen eine echte Alternative, die AfD und unser Programm für den Erhalt und die Wahrung der Werte dieses Landes zu wählen. Deutschland ist nicht alternativlos. Die AfD ist die Alternative für Deutschland!

Bleiben Sie gesund,

ihr

Dr. Hugh Bronson.